Übergewichtige Kinder zeigen Anzeichen einer Herzkrankheit, die typischerweise bei Erwachsenen mittleren Alters auftreten, sagt der Forscher

Übergewichtige Kinder zeigen Anzeichen einer Herzkrankheit, die typischerweise bei Erwachsenen mittleren Alters auftreten, sagt der Forscher
Übergewichtige Kinder zeigen Anzeichen einer Herzkrankheit, die typischerweise bei Erwachsenen mittleren Alters auftreten, sagt der Forscher
Anonim

Die Blutgefäße fettleibiger Kinder sind steif, was normalerweise bei viel älteren Erwachsenen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen auftritt, sagte Dr. Kevin Harris auf dem Canadian Cardiovascular Congress 2010, der gemeinsam von der Canadian Cardiovascular Society und der Heart and Stroke Foundation veranst altet wird. Die Uhr tickt und die Form des 13-jährigen Herzens verändert sich – zum Schlechteren.

"Wir waren überrascht festzustellen, dass diese fettleibigen Kinder bereits steife Blutgefäße haben", sagt Dr.Harris aus BC Kinderkrankenhaus. "Aortensteifigkeit ist ein früher Indikator für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei adipösen Kindern." Er sagt, es sei, als ob der Alterungsprozess in ihrer Aorta beschleunigt worden sei.

Die Aorta ist die größte Arterie im menschlichen Körper. Es transportiert und verteilt sauerstoffreiches Blut zu allen anderen Arterien und wirkt normalerweise als Puffer für die Pumptätigkeit des Herzens. Eine erhöhte Steifheit der Aorta ist typischerweise mit dem Altern verbunden und ist ein starker Prädiktor für zukünftige kardiale Ereignisse und Mortalität bei Erwachsenen.

"Die normale Aorta hat elastische Qualitäten, die den Blutfluss dämpfen. Wenn diese Elastizität verloren geht, führt dies zu Aortensteifheit - ein Zeichen für die Entwicklung einer Herz-Kreislauf-Erkrankung", sagte Dr. Harris auf dem Treffen. "Aortensteifigkeit ist mit kardiovaskulären Ereignissen und frühem Tod verbunden."

Das Durchschnitts alter der Kinder in der Studie von Dr. Harris betrug 13 Jahre.

Dr. Harris und Kollegen untersuchten 63 fettleibige Kinder und verglichen sie mit 55 normalgewichtigen Kontrollpersonen.Der Blutdruck wurde gemessen, die Lipide bewertet und der Body-Mass-Index gemessen. Die Kinder wurden dann einer Echokardiographie oder Ultraschalluntersuchung des Herzens und der Blutgefäße unterzogen. Dieser Test wurde verwendet, um die Pulswellengeschwindigkeit in der Aorta zu bestimmen. Dies ist ein Maß dafür, wie schnell das Blut fließt, und war eines der Maße zur Beurteilung der Aortensteifigkeit.

"Der systolische Blutdruck war bei diesen fettleibigen Kindern nur unwesentlich höher", sagt Dr. Harris. Die Blutfettwerte – Gesamt-, HDL- und LDL-Cholesterin – waren normal. Ultraschall des Herzens zeigte jedoch, dass die Pulswellengeschwindigkeit und andere Maße der arteriellen Gesundheit bei den übergewichtigen Kindern bereits abnormal waren.

Er sagt, dass diese Befunde von großer Bedeutung sind, da die elastischen Eigenschaften ihrer Aorta beeinträchtigt waren, obwohl andere Maßnahmen zur Herzgesundheit wie Blutfettwerte und Blutdruck nicht dramatisch unterschiedlich waren.

Es ist äußerst alarmierend, tatsächliche Veränderungen in der Leistung des Herzens und der Blutgefäße bei übergewichtigen Kindern zu sehen, sagt die Sprecherin der Heart and Stroke Foundation, Dr. Beth Abramson.

"Wir wissen, dass es einen Zusammenhang zwischen ungesunder Lebensweise und Herzkrankheiten gibt. Unsere Kinder sind gefährdet", sagt sie. „Schlechte Ernährung und Inaktivität bedrohen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Wir müssen die Lebensstilstandards, die wir als Gesellschaft akzeptiert haben, überdenken, um die zukünftige Gesundheit unserer Kinder zu schützen.“

Die Rate der Fettleibigkeit bei Kindern hat sich in den letzten 25 Jahren verdreifacht und steigt weiter an, warnt Dr. Abramson. Über 25 Prozent der kanadischen Kinder zwischen zwei und 17 Jahren sind übergewichtig oder fettleibig, wobei der Prozentsatz mit zunehmendem Alter von 21 Prozent bei den Zwei- bis Fünfjährigen auf 29 Prozent bei den 12- bis 17-Jährigen ansteigt.

Sie stellt fest, dass die Gesundheitsrisiken für übergewichtige und fettleibige Kinder Herzkrankheiten, Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes umfassen.

Dr. Harris sagt, der nächste Schritt sollte darin bestehen, festzustellen, ob diese Veränderungen durch Behandlungen wie verbesserte Ernährung und Bewegung reversibel sind. Dieser Test kann eventuell bei der Überwachung des Fortschreitens von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Kindern und jungen Erwachsenen hilfreich sein.

Beliebtes Thema