Frauen, die Bier trinken, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Psoriasis

Frauen, die Bier trinken, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Psoriasis
Frauen, die Bier trinken, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Psoriasis
Anonim

Normales Bier - aber kein leichtes Bier oder andere Arten von Alkohol - scheint mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Psoriasis verbunden zu sein, laut einem online veröffentlichten Bericht, der in der Dezember-Druckausgabe von Archives of Dermatology veröffentlicht wird. eine der Zeitschriften von JAMA/Archives.

"Psoriasis ist eine häufige immunvermittelte Hauterkrankung", schreiben die Autoren als Hintergrundinformation in dem Artikel. „Der Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und einem erhöhten Risiko für das Auftreten von Psoriasis und eine Verschlechterung der Psoriasis wird seit langem vermutet. Zum Beispiel trinken Personen mit Psoriasis mehr Alkohol als Personen ohne Psoriasis, und Alkoholkonsum kann die Schwere der Psoriasis verschlimmern."

Bei anderen Krankheiten hat sich gezeigt, dass die Art des alkoholischen Getränks das Risiko beeinflusst – beispielsweise ist Bier ein größeres Risiko für Gicht als Wein oder Spirituosen. Um den Zusammenhang zwischen verschiedenen Arten von Alkohol und Psoriasis-Risiko zu bewerten, bewertete Abrar A. Qureshi, M.D., M.P.H., vom Brigham and Women's Hospital und der Harvard Medical School, Boston, Daten von 82.869 Frauen im Alter von 27 bis 44 Jahren im Jahr 1991 Die Frauen, Teilnehmerinnen der Nurses' He alth Study II, gaben die Menge und Art des Alkohols, den sie konsumierten, auf zweijährlichen Fragebögen an. Sie berichteten auch, ob sie eine Psoriasis-Diagnose erh alten hatten.

Bis 2005 entwickelten sich 1.150 Fälle von Psoriasis, von denen 1.069 für die Analyse verwendet wurden. Im Vergleich zu Frauen, die keinen Alkohol tranken, war das Risiko für Psoriasis bei Frauen, die durchschnittlich 2,3 oder mehr Alkohol pro Woche zu sich nahmen, um 72 Prozent höher. Bei der Bewertung der Getränke nach Typ bestand ein Zusammenhang zwischen dem Konsum von nicht leichtem Bier und Psoriasis, sodass Frauen, die fünf oder mehr Bier pro Woche tranken, ein Risiko von 1 hatten.8 mal höher. Helles Bier, Rotwein, Weißwein und Spirituosen wurden nicht mit einem Psoriasis-Risiko in Verbindung gebracht.

Wenn nur bestätigte Psoriasis-Fälle berücksichtigt wurden – diejenigen, bei denen Frauen mehr Details über ihren Zustand in einer Selbsteinschätzung mit sieben Punkten angaben –, war das Risiko für Psoriasis 2,3-mal höher für Frauen, die fünf oder mehr Bier pro Person tranken Woche als Frauen, die kein Bier getrunken haben.

"Nicht-Light-Bier war das einzige alkoholische Getränk, das das Risiko für Psoriasis erhöhte, was darauf hindeutet, dass bestimmte alkoholfreie Bestandteile von Bier, die nicht in Wein oder Spirituosen enth alten sind, eine wichtige Rolle beim Neuauftreten spielen könnten Psoriasis", schreiben die Autoren. "Eine dieser Komponenten kann die Stärkequelle sein, die bei der Bierherstellung verwendet wird. Bier ist eines der wenigen nicht destillierten alkoholischen Getränke, die eine Stärkequelle für die Fermentation verwenden, die üblicherweise Gerste ist." Gerste und andere Stärken enth alten Gluten, auf das einige Personen mit Psoriasis empfindlich reagieren.Für die Herstellung von hellem Bier werden im Vergleich zu normalem Bier geringere Mengen an Getreide verwendet, was möglicherweise erklärt, warum helles Bier nicht mit einem Psoriasis-Risiko in Verbindung gebracht wurde, stellen sie fest.

"Frauen mit einem hohen Psoriasis-Risiko könnten erwägen, einen größeren Konsum von nicht hellem Bier zu vermeiden", schlussfolgern die Autoren. „Wir schlagen vor, weitere Untersuchungen zu den potenziellen Mechanismen durchzuführen, die nicht-leichtes Bier zu einer neu auftretenden Psoriasis führt.“

Beliebtes Thema