Kokain und Alkohol in Kombination sind schädlicher für die geistige Leistungsfähigkeit als jede Droge allein

Kokain und Alkohol in Kombination sind schädlicher für die geistige Leistungsfähigkeit als jede Droge allein
Kokain und Alkohol in Kombination sind schädlicher für die geistige Leistungsfähigkeit als jede Droge allein
Anonim

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Kokainmissbrauch in Verbindung mit Alkoholkonsum zu impulsiveren Entscheidungen und schlechteren Leistungen bei Lern- und Gedächtnistests führt als der Konsum von Kokain oder Alkohol allein. Laut einem Artikel über die Studie in der Neurologie vom 27. Juni h alten die negativen Auswirkungen auf die Fähigkeit, klar zu denken, noch mindestens einen Monat nach Beendigung des Substanzkonsums an.

"Diese Studie enthüllt wichtige grundlegende Informationen über die Art und Weise, wie diese Substanzen interagieren", sagt NIDA-Direktor Dr.Alan I. Leshner. "Es hat auch erhebliche Auswirkungen auf die Behandlung von Drogenmissbrauch, bei der es darum geht, Konzepte zu lernen und sich daran zu erinnern, die Drogenabhängigen dabei helfen, ihr Verh alten zu ändern und Situationen zu vermeiden, in denen sie Drogen nehmen könnten."

Dr. Jean Lud Cadet vom NIDA's Intramural Research Program in B altimore und Dr. Karen Bolla von den Johns Hopkins Medical Institutions in B altimore untersuchten die Wechselwirkungen von Kokain und Alkohol bei 56 erwachsenen Kokainabhängigen. Etwa die Hälfte der Studienteilnehmer konsumierte zudem mindestens 10 alkoholische Getränke pro Woche. Alle Teilnehmer verzichteten während der vierwöchigen Studie sowohl auf Kokain als auch auf Alkohol.

Während der ersten drei Tage der Studie erhielten die Teilnehmer eine Reihe von Tests, um die allgemeine Intelligenz, das verbale Gedächtnis und Lernen sowie die Aufmerksamkeit, Planung und geistige Flexibilität zu messen. Die Tests wurden in der vierten Studienwoche wiederholt.

"Die Ergebnisse dieser Studie stützen die Ansicht, dass Kokainmissbrauch große negative Auswirkungen auf das Gehirn haben kann und diese Effekte durch den gleichzeitigen Konsum von Alkohol verstärkt werden", erklärte Dr. Cadet.

Beliebtes Thema