Richtlinien zum Sammeln von Beweisen für sexuelle Übergriffe auf Kinder sollten geändert werden, sagen Forscher

Richtlinien zum Sammeln von Beweisen für sexuelle Übergriffe auf Kinder sollten geändert werden, sagen Forscher
Richtlinien zum Sammeln von Beweisen für sexuelle Übergriffe auf Kinder sollten geändert werden, sagen Forscher
Anonim

Philadelphia, Pa. – Empfehlungen für das Sammeln von forensischen Beweisen für sexuellen Missbrauch bei kleinen Kindern sollten angepasst werden, um die tatsächlichen Missbrauchsmuster bei Kindern widerzuspiegeln, so Experten für Kindesmissbrauch am Children's Hospital of Philadelphia. Angemessenere Richtlinien könnten den Opfern im Kindes alter zugutekommen, während sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Beweise für den Angriff liefern, schlagen die Forscher in der Juli-Ausgabe von Pediatrics vor.

Die Forscher analysierten die Krankenakten und Berichte des Polizeikriminallabors von 273 Kindern unter 10 Jahren, die zwischen 1991 und 1996 in die Notaufnahme des Children's Hospital of Philadelphia und zweier anderer Krankenhäuser in Philadelphia kamen.

Sie fanden heraus, dass in 95 Prozent der Fälle Abstriche vom Körper des Kindes auf Beweise für Samen und Spermien gemacht wurden, aber mehr als 13 Stunden nach einem Angriff keine positiven Ergebnisse lieferten. „Weil solche Abstriche für kürzlich traumatisierte Kinder unangenehm sind und zu vernachlässigbaren Ergebnissen führen, wenn sie nicht schnell nach einem Angriff durchgeführt werden, schlagen wir vor, den Körper nicht später als 24 Stunden nach dem Angriff abzutupfen“, sagt Cindy W. Christian, M.D., Medizinerin Direktor der Kindesmissbrauchsdienste am Kinderkrankenhaus von Philadelphia und Hauptautor der Studie.

"Auf der anderen Seite gab es viel höhere Ausbeuten an forensischen Beweisen bei der Kleidung und Haush altswäsche des Kindes, und wir schlagen vor, dass diese Gegenstände aggressiv zur Untersuchung verfolgt werden sollten." Die Mehrheit der gefundenen forensischen Beweise (Sperma, Sperma oder Blut) wurde auf Kleidung und Bettwäsche gefunden, obwohl nur bei einem Drittel der Kinder Kleidung im Rahmen der Untersuchung eingesammelt wurde.

Die Studie war die erste, die forensische Beweisdaten bei Kindern unter der Pubertät untersuchte, die sexuelle Übergriffe erlitten hatten. „Viele der aktuellen Richtlinien zur Beurteilung von Kindern orientieren sich eng an den Empfehlungen zur Beurteilung erwachsener Vergew altigungsopfer“, sagt Dr. Christian. "Sexueller Kindesmissbrauch unterscheidet sich jedoch von Vergew altigung durch Erwachsene. Unsere Ergebnisse legen nahe, dass die Richtlinien für die medizinische Bewertung und das Sammeln von Beweisen für kleine Kinder angepasst werden sollten."

Das Children's Hospital of Philadelphia, das erste Kinderkrankenhaus des Landes, ist führend in der Patientenversorgung, Bildung und Forschung. Dieses multispezialisierte Krankenhaus mit 373 Betten bietet Kindern von vor der Geburt bis zum Alter von 19 Jahren umfassende pädiatrische Dienstleistungen, einschließlich häuslicher Pflege

Beliebtes Thema