Mykobakterien ohne Tuberkulose werden manchmal durch Whirlpools und Hallenbäder übertragen

Inhaltsverzeichnis:

Mykobakterien ohne Tuberkulose werden manchmal durch Whirlpools und Hallenbäder übertragen
Mykobakterien ohne Tuberkulose werden manchmal durch Whirlpools und Hallenbäder übertragen
Anonim

Nationale jüdische Ärzte behandeln mehr Nichttuberkulose-Mykobakterien

DENVER - Ein gesunder Mann mittleren Alters wird krank, nachdem er den Nebel eingeatmet hat, der von einem Indoor-Whirlpool erzeugt wird. Eine gesunde Frau mittleren Alters erkrankt an einer mysteriösen Lungenkrankheit, nachdem sie regelmäßig in ihrem Hallenbad Bahnen geschwommen ist. Abgesehen davon, dass sie Wasserspiele im Innenbereich haben, haben sie nichts gemeinsam.

Dies ist keine Folge der Fernsehsendung Akte X. Für viele Menschen tauchen diese Bakterien nicht als Plotgerät auf, sondern als sehr ernsthafte Gesundheitsbedrohung. Im National Jewish Medical and Research Center behandeln Ärzte immer mehr Menschen mit einer Lungenerkrankung namens Nontuberculosis Mycobacterium (NTM).

Regelmäßiger Kontakt mit bestimmten NTM-Mycobacterium avium und Mycobacterium chelonae sind besonders schnell wachsende und allgegenwärtige Stämme, die in einer schwimmenden „Schleimschicht“gedeihen, die in Warmwasserbereitern, Hallenbädern, Wasserfällen und Whirlpools zu finden ist Lungenerkrankung. Obwohl die meisten Patienten mit NTM in der Vergangenheit keine Whirlpools oder Schwimmbäder im Innenbereich benutzt haben, sind sich die nationalen jüdischen Ärzte bewusst, dass diese Umgebungen Menschen für diese Infektionen prädisponieren können. „Einmal infiziert, ist es sehr schwierig, die Infektion vollständig loszuwerden“, sagt Charles Peloquin, Pharm.D., Direktor für Pharmakokinetik bei National Jewish und Forscher, der die Wirksamkeit neuer Medikamente zur Behandlung der Krankheit erforscht. „Es ist sehr, sehr hart.“

Die Behandlung von Mycobacterium avium und Mycobacterium chelonae ist schwierig. Eine wirksame Behandlung erfordert drei bis vier gleichzeitig verabreichte Antibiotika, manchmal intravenös. In einigen Fällen sind Ärzte gezwungen, einen Teil der Lunge eines Patienten chirurgisch zu entfernen, um die Krankheit zu stoppen.

NTM ist nicht nur schwer zu behandeln, sondern kann auch in Whirlpools, Innenpools oder Wasserfällen, die längere Zeit nicht benutzt wurden, eine Gefahr darstellen. Die Bakterien gedeihen in den Rohren und im stehenden Wasser. „Sie können schlafen und wenn sie in die richtige Umgebung gebracht werden, können sie wieder aufwachen“, sagt Gwen Huitt, M.D., eine nationale jüdische Ärztin, die Menschen mit der Lungenkrankheit behandelt.

Mycobacteria avium gehört zu einer Gruppe von NTM, die in der Umwelt vorkommen und die am weitesten verbreitete Art in den Vereinigten Staaten sind. (In den südöstlichen Bundesstaaten wurde mehr als doppelt so viele Fälle gemeldet wie in jeder anderen Region des Landes.) Im Gegensatz zu Tuberkulose, die von infizierten Menschen übertragen wird, wird NTM durch Wasser und Boden übertragen und ist nicht ansteckend. In der Natur leben diese Organismen wie Gezeitentümpel im Brackwasser des Ozeans.

Aber Wasserfälle in Innenräumen, Whirlpools oder Schwimmbäder – die alle einen erheblichen Nebel erzeugen – führen dazu, dass diese Lungenkrankheit immer häufiger vorkommt. „Diese Organismen sind wasserliebende Käfer“, sagt Dr.sagt Peloquin. Diese Organismen gelangen in die Luft, wenn ein Nebel entsteht, der Aerosolisierung genannt wird, und die Bakterien in Wassertröpfchen suspendiert werden.

„Sie zirkulieren diese große Menge an Bakterien und dann atmen die Menschen sie ein“, fügt Dr. Huitt hinzu. „Die Bakterien sind in diesen Dampftröpfchen suspendiert und können dann von der Familie in anderen Räumen eingeatmet werden.“

Einen Wasserhahn aufdrehen ist wahrscheinlich der einfachste Weg, entlarvt zu werden. „Wenn Sie Ihre Dusche einsch alten, können Sie diese Organismen aerosolisieren“, sagt er. Fügte hinzu: „Wenn Sie gesund sind, kann es nichts bedeuten, den Bakterien ausgesetzt zu sein. Aber wenn Sie bereits an einer Lungenerkrankung leiden, besteht möglicherweise eine größere Chance, sich mit einem NTM zu infizieren.“

Bei Personen, die mit einem der beiden Erreger infiziert sind, sind die Symptome Fieber, Müdigkeit, Nachtschweiß, Husten und Gewichtsverlust. NTM wird zunehmend bei kaukasischen Frauen ohne Rauchergeschichte gefunden. „Diese Frauen sind in der Regel dünn, groß und im mittleren Alter oder älter“, sagt Dr. Peloquin.

NOTE: Von den mehr als 40 bekannten Arten von NTM ist Mycobacteria avium in den Vereinigten Staaten am weitesten verbreitet.Insgesamt ist die höchste Inzidenz von NTM im Südosten der Vereinigten Staaten zu finden, laut einem Bericht aus dem Jahr 1999, der von den Centers for Disease Control and Prevention herausgegeben wurde.

Beliebtes Thema