Die Entdeckung eines Proteins, das die Entwicklung von Fettzellen steuert, kann zu Behandlungen für Fettleibigkeit, verwandten Krankheiten, nationalen jüdischen und Veteranenangelegenheiten führen, finden Forscher heraus

Die Entdeckung eines Proteins, das die Entwicklung von Fettzellen steuert, kann zu Behandlungen für Fettleibigkeit, verwandten Krankheiten, nationalen jüdischen und Veteranenangelegenheiten führen, finden Forscher heraus
Die Entdeckung eines Proteins, das die Entwicklung von Fettzellen steuert, kann zu Behandlungen für Fettleibigkeit, verwandten Krankheiten, nationalen jüdischen und Veteranenangelegenheiten führen, finden Forscher heraus
Anonim

DENVER - Neue Wege zur Regulierung eines Proteins, das an die DNA in Fettzellen bindet, könnten in Zukunft zu Behandlungen von Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen führen. Forscher wissen seit langem, dass Fettleibigkeit aus einer Zunahme des Volumens von Fettzellen resultieren kann – neuere Studien deuten darauf hin, dass auch die Zahl der Fettzellen zunimmt – obwohl bis zu dieser Entdeckung nicht bekannt war, was die Entwicklung neuer Fettzellen reguliert.Das Verständnis dieser Kontrollen kann der Schlüssel zur Behandlung von Fettleibigkeit sein.

„Dieses Protein, CREB, ist entscheidend für die Entstehung und Aufrechterh altung der Fettzellenentwicklung“, sagte Dwight J. Klemm, Ph.D., außerordentlicher Professor am National Jewish Medical and Research Center und Hauptautor des Artikels Bekanntgabe des Ergebnisses in der Februar-Ausgabe der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Molecular and Cellular Biology.

Forscher des National Jewish und des Denver Veteran’s Affairs Medical Center haben einen neuen Weg entdeckt, um die Entwicklung von Fettzellen zu kontrollieren, was wichtige Auswirkungen auf die Behandlung und das Management von Fettleibigkeit und verwandten Krankheiten wie Herzerkrankungen und Diabetes haben könnte. Die Entdeckung ist der Höhepunkt von mehr als 3 Jahren Forschung zum Verh alten von Fettzellen und den Wirkstoffen, die ihr Wachstum und ihre Entwicklung steuern.

"Obwohl ein Großteil der Gesellschaft glaubt, dass alles Fett schlecht ist, sind die meisten Fettzellen eine wichtige Komponente bei der Regulierung des Stoffwechsels des Körpers", sagte Jane E.B. Reusch, M.D., Assistenzprofessor für Medizin am University of Colorado He alth Sciences Center und am Denver Veteran’s Affairs Medical Center und Mitautor des Artikels. „Zum Beispiel sagen reife Fettzellen deinem Gehirn, dass du nichts essen musst. Diese Botschaft wird bei Adipositas falsch interpretiert.“

Unreife Fettzellen spielen eine Rolle bei der Entstehung von Fettleibigkeit, indem sie Signale an das Gehirn senden, dass eine Person hungrig ist. Bei fettleibigen Menschen bleiben Fettzellen in einem unreifen Zustand stecken, der den Appetit nicht so effektiv zu verringern scheint, wodurch der Körper zusätzliche Fettzellen bildet. Unter Verwendung einer negativen Version des zyklischen Adenosinmonophosphat-Response-Element-Bindungsproteins (CREB) waren die Forscher in der Lage, die Fettzellenentwicklung zu regulieren, indem sie das Protein in die Fettzellen-DNA einfügten. Wenn negatives CREB in Fettzellen eingefügt wird, verhindert es, dass normales CREB an DNA in der Fettzelle bindet. Dadurch kann die Bildung neuer Fettzellen gehemmt werden.

„Die Entwicklung von Fettzellen ist ein intensives Forschungsgebiet im Bereich Adipositas“, sagte Dr. Klemm. „Diese Forschung hat möglicherweise auch erhebliche Vorteile für Menschen mit Diabetes und Herzerkrankungen.“

Fettleibigkeit ist das Ergebnis zahlreicher und interagierender verh altensbedingter, physiologischer und biochemischer Faktoren und stellt in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern ein großes Gesundheitsproblem dar. Mehr als 33 Prozent aller Amerikaner sind übergewichtig, und überschüssiges Körperfett trägt zur Entwicklung und Schwere anderer Krankheiten wie Herzkrankheiten und Diabetes bei.

"Wir freuen uns sehr über diese Entdeckung, denn das Verständnis, dass dieses Protein die Entwicklung von Fettzellen steuert, könnte uns helfen, neue Strategien zur Behandlung von Fettleibigkeit und verwandten Krankheiten zu entwickeln", sagte Dr. Reusch.

Forscher werden jetzt damit beginnen, CREB zur Behandlung von Fettleibigkeit bei Labortieren zu verwenden, um Wege zu finden, wie das Protein sicher und effektiv bei der medizinischen Behandlung von Menschen eingesetzt werden kann.

The Respiratory Hospital Nummer 1 in den USA für zwei aufeinanderfolgende Jahre, U.S. News & World Report, 1998-2000

Website:

Beliebtes Thema